Ausbildung Schweissen in DresdenAusbildung Schweissen in DresdenAusbildung Schweissen in DresdenAusbildung Schweissen in DresdenAusbildung Schweissen in DresdenAusbildung Schweissen in Dresden

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Für welche Branche wird ausgebildet?
METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE
Unter diesem Dach präsentiert sich der größte Industriezweig in Deutschland. Dazu zählen:
  • Anlagenbau
  • Automobilindustrie
  • Elektroindustrie
  • Feinmechanik
  • Gießereien
  • Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Maschinenbau
  • Metallerzeugung
  • Metallverarbeitung
  • Rohrleitungsbau
  • Schiffbau
  • Schienenfahrzeugbau
  • Stahlverformung
Welche Firmen zählen zur Branche?
Es gehören nicht nur Großbetriebe zur M+E Branche, sondern vor allem Kleinbetriebe mit unter 10 Beschäftigten.
Werden Zusatzqualifikationen benötigt?
Der Wandel des Arbeitsmarktes hat zur Folge, dass die in der sachlich- zeitlichen Gliederung vorgeschriebenen Lehrinhalte nicht immer mit den in der Berufspraxis tatsächlich benötigten Fähigkeiten übereinstimmen. Somit werden von vielen Unternehmen zusätzliche berufsübergreifende Qualifikationen durchgeführt.
Was wird von einem Auszubildenden besonders erwartet?
Von einem Bewerber stehen folgende Eigenschaften im Mittelpunkt:
  • Leistungsbereitschaft
  • Verantwortungsbewußtsein
  • Kritikfähigkeit
  • Kommunikatives Verhalten
  • Kreativität
  • Eigeninitiative
  • Konzentration
  • Logisches Denken
  • Planvolles Handeln
  • Pünktlichkeit
  • Sauberkeit
  • Ordnung
  • Disziplin
Wie erreiche ich die AMS®?
Eine genau Wegbeschreibung finden Sie hier.
Zu welchen Zeiten erfolgt die Ausbildung bei der AMS®?
Die regelmäßige tägliche Ausbildungszeit ist:
Mo. - Do.: 06:30 Uhr - 15:30 Uhr
Fr.: 06:30 Uhr - 14:15 Uhr

Sollte Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gern kontaktieren.